Volleyball

Perspektiven der Sektion Volleyball Damen I

Die Volleyballmannschaft Damen I hat jetzt wieder mit SF André Büchsenschuss einen qualifizierten Trainer, der die Tugenden des Teams kennt. Es kommt darauf an, durch anspruchvolles Training und Motivation die spielerischen und kämpferischen Potentiale zur Festigung und Erweiterung des Gesamtspielvermögens der Mannschaft zu wecken.
Die professionellen Leistungen bei den Wettkämpfen müssen stetig abrufbar sein und zu einer erlebbaren Wettkampfhärte führen.
Der interessante Trainingsbetrieb, die erlebte sportliche Fairness und ein sprichwörtliches Teamwork in den Sektionen sollte Ausgangspunkt sein, um vor allem junge talentierte Spieler aus der Region zu gewinnen.
Für die erreichte Spielebene - LANDESLIGA muss die Wiedererschaffung einer Jugendsektion als strategische Aufgabe begriffen werden.
Der Vorstand unterstützt dieses Vorhaben fachlich, personell und finanziell.

Vorhaben Sektionen II-VI

Die Sektionen Volleyball II bis VI sowie Aerobic leisten mit ihrer kontinuierlichen Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Sports innerhalb des Vereins.
Der Aufwärtstrend in der Entwicklung des Sportniveaus ist durch die weitere Qualifizierung der Sektionsleiter, dem Einsatz von Gasttrainern, der Absolvierung von Schiedsrichterlehrgängen und der Werbung von Leistungsträgern zum ehrenamtlichen Ausbilder zu stabilisieren und fortzuschreiben.
Durch aktive Beteiligung am Freizeitsport in der Öffentlichkeit wird für eine gesunde Einstellung zur eigenen sportlichen Betätigung geworben. Ziel ist eine kontinuierliche Mitgliedergewinnung ohne Altersbegrenzung.
Leistungskader sollten in die 1. Mannschaften delegiert werden.
Getreu unserem Motto "Sport ist im Verein am schönsten" soll das Vereinsleben vielseitig und interessant, unter Einbeziehung der Vorstellungen und Ideen der Mitglieder, gestaltet werden.

Wettkampf-Impressionen Damen I

Spielimpressionen Breitensport

Diese Website wird per 31.12.2020 abbgeschaltet

Aufgrund des Beschlusses des außerordentlichen Mitgliederversammlung (s.u.) wird der Verein zum Jahresende aufgelöst. Die Sportlerinnen und Sportler orientieren sich neu und schließen sich anderen Vereinen der Stadt Strausberg an, um weiterhin Aerobic und Volleyball betreiben zu können. Die Sportfreunde Deumlich, Kretzschmar und Steiner sind noch mit der Liquidation des Vereins beauftragt. Die Kommunikation per Email erfolgt lediglich über die Adresse vorstand@svm-srb.de. Alle anderen Emailadressen werden gelöscht. Postalische / telefonische Kommunikation ist noch über die Impressum genannte Adresse möglich (ck).

Allen Sportlerinnen und Sportlern des SV Mühlenberg i.L. ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2021! Wir wünschen Euch einen guten Start in den neuen Vereinen. Bleibt gesund!
Der Vorstand i.L.

Archiv 2015 | Archiv 2016 | Archiv 2017 | Archiv 2018